Unter Deck

by B.S.T.

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €7 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    2nd full length album including the Ride On cover.

    Includes unlimited streaming of Unter Deck via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €10 EUR or more 

     

  • Record/Vinyl + Digital Album

    Inside-Out Cover, Downloadcode, Farbiges Vinyl, nummeriert

    Includes unlimited streaming of Unter Deck via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days
    edition of 100 

      €20 EUR or more 

     

  • Record/Vinyl + Digital Album

    Inside-Out Cover, downloadcode, Schwarz

    Includes unlimited streaming of Unter Deck via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €15 EUR or more 

     

1.
10:23
2.
10:43
3.
08:57
4.
06:45

about

Our 2nd Full Length album featuring 5 overlength songs full of despair and melancholy.
Due to GEMA rights, we can not publish the Ride On cover here ...

credits

released July 27, 2017

license

all rights reserved

tags

about

B.S.T. Hamburg, Germany

B.S.T. ist eine Doom-Band aus Hamburg. Harte Musik mit deutschen Texten.

shows

contact / help

Contact B.S.T.

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

Track Name: Stimmen
Stimmen, die ich nicht versteh, hören sich so nah an, doch ich find keinen Anfang Allein in der Menge geh ich unter, weil mir irgendwas fehlt, ich fühl es so sehr Stimmen, die ich nicht mehr hör, erfordern einen Plan, will die Zukunft noch ändern Berühre das, was unberührbar scheint, ohne jegliche Scham, ich fühl es so sehr

Es fehlt der Zweck, doch ich mach immer weiter, das Ziel ist klar Auf der ewige Suche des Lebens, ich stagniere, doch es tut nicht mehr weh

Stimmen, die es nicht mehr gibt, begrenzen meinen Mut, ich will jetzt keinen Abgang Allein Ehre soll Geschenk mir sein, ich erheb nun mein Glas, es ist nicht mehr leer

Es fehlt der Zweck, doch ich mach immer weiter, das Ziel ist klar Auf der ewigen Suche des Lebens, ich stagniere, doch es tut nicht mehr weh
Track Name: Aufgabe
Doch, der stille Blick aufs Meer, ist mein Trost und hält mich hier Scheint, dass Du Dich löst, immer mehr Mein Gesicht, es schaut zu Dir Ich geb Dich niemals auf, hab Dich darum nicht verloren Steh zu Dir nach all der Zeit, Wunden sind mein Lohn

Die Welle nimmt mich mit, taucht mich ein und spült mich fort Sand, der mich begräbt wiegt so schwer Und ich frag, vertraust Du mir Ich geb Dich niemals auf, hab Dich darum nicht verloren Steh zu Dir nach all der Zeit, Wunden sind mein Lohn

Hör zu für immer, Dein Leid viel tiefer, der Schmerz verschwindet schon bald Ich möchte nur nach Haus

Stell Dir vor, wenn am Ende nichts mehr bleibt Zwischen Dir und mir, bleibt ein Band Keine Angst, vor der stillen Einsamkeit Keiner nimmt Sie mir, diese Zeit
Track Name: Brenne
Sieh Dich um, ist kein Mensch hier weit und breit, die Tage sind gezählt Tief hier unter Deck, wenn die Wellen schlagen, hör ich Dich sagen Hier kommt keiner weg

Brenne, Seele brenne, ich sehe zu bevor ich renne Denn ich will weg von diesem Ort, will nicht sehen wie es zuende geht Will mein Gewissen nicht mehr trüben, will mich selbst nicht mehr in Frage stellen Will nicht klagen, will nicht lügen, Mut zur Wahrheit, mit all dem Hohn

Meeresgrund, oder doch der Horizont, trennt nur ein Wimpernschlag Geist verliert an Kraft, eingefasst in Stille, der letzte Wille Der für immer bleibt

Du wolltest den Beweis, meiner Schwäche Du hast ihn bekommen

Brenne, Seele brenne, ich sehe zu bevor ich renne Denn ich will weg von diesem Ort, will nicht sehen wie es zuende geht Will mein Gewissen nicht mehr trüben, will mich selbst nicht mehr in Frage stellen Will nicht klagen, will nicht lügen, Mut zur Wahrheit, mit all dem Hohn
Track Name: Chance
So viele Fragen, so viele Fragen Will nicht fort, will nicht gehen, will nicht mehr klagen, nicht fühlen, nicht sehen Will keine Tränen und auch keinen Schmerz

So viele Fragen, so viel ist geschehen, treibe weit aufs Meer hinaus So viele Fragen, sie stellen sich Dir nicht, weiß keine Antwort darauf

Sag mir warum, bleibt die Rettung verwehrt, ein letztes Mal, setz das falsche Signal Sag mir warum, bleibt die Chance mir verwehrt, ein letztes Mal, setz das falsche Signal

So viele Fragen, so viele Fragen Will nicht fort, will nicht gehen, will nicht mehr klagen, nicht fühlen, nicht sehen Will keine Tränen und auch keinen Schmerz

B.S.T. recommends:

If you like B.S.T., you may also like: